Autoritäre Stadtpolitik in die Schrottpresse! – Aufruf zur galaxisweiten Aktionstag am 18. Oktober

Wir rufen euch zu einem galaxisweiten Aktionstag am 18. Oktober auf!

Nachdem unsere Wohnungen am 14.April 2014 von der Stadt Freiburg beschlagnahmt wurden, haben wir alles für deren Herausgabe gegeben. Die Antwort der Freiburger Verwaltung auf dieses halbe Jahr regionaler und überregionaler Proteste? Die Schrott Presse! Am 25.09. kündigte die Stadtverwaltung in einem Schrieb die Einziehung bzw. Vernichtung unserer Wohnungen für den 13.10. an.

Die Arschkrampen der Schrott-Verwaltung recyclen nun das Altwaren-Angebot, das wir am 2.9 im Gespräch mit ihr in den Müll geworfen hatten: ein noch zweifelhaftes „Gelände“, worauf laut deren Prüfung vom 05.05., 4 bis 5 Wagen unterzubringen wären. Wenn wir unsere 10 Beschlagnahmten Wagen nicht darauf drängen und die 10 Anderen in die Vergessenheit geraten lassen, wollen sie nicht mehr von unseren Karren hinterlassen als einen Schrottwürfel.

Dieses Angebot ist zwar als Schrott zu bezeichnen, ist aber todernst gemeint. Die Verwaltung duldet keine Konkurrenz, sie geht dabei so weit, die Nutzung eines für uns potenziellen Übergangsgeländes zu unterbinden. (1) Sie machte im Gespräch mit uns klar, dass sie unsere Wagen grundsätzlich Einziehen wird. Sie hat dann vor unsere Wagen zu behalten bis der von ihr an uns vorgeschlagene Fleck bezugsfertig ist, was entweder in Monaten, oder gar nicht geschehen könnte.

ES REICHT!

Seit 6 Monaten sind die Wagen weg, seit 6 Monaten wird weit über Freiburgs Stadtmauern hinaus protestiert (2), und jetzt… dürfen wir laut Stadtverwaltung für die Verschrottung unserer Zuhause auch noch zahlen.

Am Samstag, den 18. Oktober 2014 findet ein Galaxis-weiter Aktionstag unter dem Motto „Autoritäre Stadtpolitik in die Schrottpresse!“ statt.

An diesem Tag wird dazu aufgerufen nach Freiburg zu kommen oder in anderen Städten gegen diese autoritäre Schrottpolitik ein Zeichen zu setzen.
Es hängt vom politischen Willen des Freiburger Rathauses ab, ob es bei einem Aktionstag bleibt oder ob es viele Tage werden.

Es in ein Angriff auf uns alle! Also kommt nach Freiburg oder zeigt euch in euren Städten solidarisch.

Infos zum Aktionstag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *